Verhütung

Wir besprechen in einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen alle Aspekte rund um das Thema Verhütung und suchen dann gemeinsam eine auf Ihre individuelleLebenssituation und Vorerkrankungen abgestimmte Verhütungsmethode.


Pille

Es gibt unterschiedliche Pillen, welche üblicherweise aus 2 Komponenten bestehen und zwar einem Östrogen in unterschiedlicher Dosierung  und einem Gestagen. Die Wirkung der Gestagene ist sehr unterschiedlich. Manche wirken sehr gut auf Akne und übermäßigen Haarwuchs, andere besser auf Stärke und Schmerzen bei der Periode. wir beraten Sie mit langjähriger Erfahrung, damit wir möglichst die niedrigsten und nebenwirkungsärmsten Präparate für Sie verordnen können.


Minipille

Dies sind reine Gestagenpillen ohne Östrogen, welche daher zum Beispiel meist auch bei erblichen Blutgerinnungsstörungen verordnet werden können. Sie werden kontinuierlich eingenommen, ohne Pause und in der Regel ohne Blutung, weshalb sie oft auch beim Krankheitsbild der Endometriose verordnet werden.


Verhütungsring

enthält die gleichen Hormone wie die normale Pille, jedoch in einer andere Applikationsform, als Ring der in der Vagina liegt. und Über die Scheidenschleimhaut werden die Hormone kontinuierlich resorbiert und daher ist er oft bei Patientinnen mit z B stark unterschiedlichen Arbeitszeiten , etwa Flugbegleiterinnen sehr beliebt. Er ist unkompliziert in der Anwendung, Wechsel einmal im Monat und stört Sie oder ihn auch in aller Regel nicht beim Verkehr.


Dreimonatsspritzen und Verhütungsstäbchen

sind reine  hoch dosierte Gestagenpräparate, welche aber nur in sehr seltenen Fällen einen Vorteil haben und daher von untergeordneter Bedeutung.




Kupferspirale  


Die Kupferspirale ist eine sehr sichere, hormonfreie Verhütungsmöglichkeit, welche  in den letzten Jahren

zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Sie wird vorzugsweise während der Periode in die Gebärmutter eingelegt. Die meisten Mädchen stellen sich die Einlage viel schlimmer vor, als sie tatsächlich ist, denn wir haben in jahrelanger Erfahrung viele gute Möglichkeiten entwickelt um die Einlage möglichst schmerzfrei und unkompliziert zu gestalten.

Kupferspiralen können maximal 5 Jahre liegen bleiben, der Nachteil ist eine manchmal verstärkte und schmerzhaftere Periodenblutung. 

Falls das immer schon ein Problem war, rät man von Kupferspiralen ab und eher zur


Hormonspirale

es gibt derzeit 3 verschiedene Hormonspiralen mit leichtem, mittleren und höherem Gehalt an Gelbkörperhormonen. Sie können zwischen 3 und 5 Jahren liegen bleiben, die Periodenblutungen werden deutlich schwächer, oft hören sie sogar komplett auf.  Ale Nebenwirkungen kann manchmal die Haut und die Stimmung schlechter werden.

Konfliktschwangerschaft

manchmal klappt es leider mit der Verhütung nicht oder sie sollten aus gesundheitlichen Gründen nicht schwanger werden, so dass Sie erwägen, die Schwangerschaft eventuell abbrechen  zu lassen.


In Deutschland sind Schwangerschaftsabbrüche bis zur vollendeten 14. Schwangerschaftswoche straffrei und werden von darauf spezialisierten Ärzten routinemäßig  ambulant in speziellen Zentren ( meistens bei Pro Familia )  ordnungsgemäß durchgeführt. Meistens instrumentell , seltener medikamentös.

Sie vereinbaren einen Termin zur und Beratung direkt bei Pro Familia, falls möglich mit einer vertrauten Begleitperson, frühestens nach 3 Tagen Bedenkzeit darf der Eingriff dort durchgeführt  werden.

Eine Konfliktschwangerschaft ist eine schwere Belastung und höchstpersönliche Entscheidung, bei der wir Ihnen selbstverständlich mit absoluter Diskretion helfend und beratend zur Seite stehen. Gerade in schwierigen und traurigen Zeiten werden wir Sie immer begleiten und unterstützen, unabhängig davon welche Entscheidung sie treffen. Uns könnten Sie sich   i m m e r   anvertrauen. wir helfen Ihnen.

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns Sie bei uns in der Praxis begrüssen zu können.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.